1. Bundeliga Frauen

Tabelle

Platz Mannschaft Spiele Sätze Punkte
1. MTSV Selsingen 16 45:12 28:4
2. TV Jahn Schneverdingen 16 40:14 26:6
3. Ahlhorner SV (DM) 16 37:22 24:8
4. SG Stern Kaulsdorf 16 30:32 18:14
5. SV Moslesfehn 16 29:34 14:18
6. TSV Bardowick (N) 16 27:40 10:22
7. VfL Kellinghusen 16 22:37 10:22
8. VfK 01 Berlin (N) 16 22:42 8:24
9. TSV Schülp 16 23:42 6:26

letzte Änderung : Sun.14.02.2016 14:02

Mannschaften 1 2 3 4 5 6 7 8 9
1. Ahlhorner SV (DM) X:X
X:X
0:3
3:2
0:3
0:3
3:0
3:1
3:2
3:0
1:3
3:0
3:1
3:1
3:0
3:0
3:2
3:1
2. MTSV Selsingen 3:0
2:3
X:X
X:X
3:0
3:0
3:1
3:0
3:1
3:0
1:3
3:1
3:0
3:0
3:1
3:0
3:1
3:1
3. TV Jahn Schneverdingen 3:0
3:0
0:3
0:3
X:X
X:X
3:0
1:3
3:0
3:0
3:0
3:0
3:0
3:2
3:1
3:2
3:0
3:0
4. SV Moslesfehn 0:3
1:3
1:3
0:3
0:3
3:1
X:X
X:X
3:1
3:0
2:3
3:1
3:1
3:1
1:3
2:3
1:3
3:2
5. VfL Kellinghusen 2:3
0:3
1:3
0:3
0:3
0:3
1:3
0:3
X:X
X:X
1:3
3:0
3:2
3:0
2:3
3:0
3:2
0:3
6. SG Stern Kaulsdorf 3:1
0:3
3:1
1:3
0:3
0:3
3:2
1:3
3:1
0:3
X:X
X:X
3:2
3:2
1:3
3:0
3:0
3:2
7. TSV Schülp 1:3
1:3
0:3
0:3
0:3
2:3
1:3
1:3
2:3
0:3
2:3
2:3
X:X
X:X
3:2
3:0
2:3
3:1
8. VfK 01 Berlin (N) 0:3
0:3
1:3
0:3
1:3
2:3
3:1
3:2
3:2
0:3
3:1
0:3
2:3
0:3
X:X
X:X
2:3
2:3
9. TSV Bardowick (N) 2:3
1:3
1:3
1:3
0:3
0:3
3:1
2:3
2:3
3:0
0:3
2:3
3:2
1:3
3:2
3:2
X:X
X:X

 

Spieltage

01.11.2015, 11 h, Schul-+Sportzentrum Im Sick 2, 27446 Selsingen:

1. MTSV Selsingen  – TV Jahn Schneverdingen 3 : 0 ( 15 : 14 11 : 5 11 : 6 )
2. TV Jahn Schneverdingen  – VfL Kellinghusen 3 : 0 ( 11 : 9 11 : 4 11 : 5 )
3. MTSV Selsingen  – VfL Kellinghusen 3 : 1 ( 5 : 11 11 : 4 11 : 1 11 : 9 )

01.11.2015, 11 h, Sporthalle Graf-von-Zeppelin-Schule, Am Lemsen, 26197 Ahlhorn:

4. Ahlhorner SV (DM)  – TSV Schülp 3 : 1 ( 12 : 10 11 : 2 9 : 11 11 : 6 )
5. TSV Schülp  – SV Moslesfehn 1 : 3 ( 3 : 11 11 : 5 5 : 11 4 : 11 )
6. Ahlhorner SV (DM)  – SV Moslesfehn 3 : 0 ( 11 : 8 11 : 9 11 : 8 )

01.11.2015, 11 h, Sporthall Am Steinplatz, Uhlandstr. 194, 10623 Berlin:

7. VfK 01 Berlin (N)  – TSV Bardowick (N) 2 : 3 ( 0 : 11 11 : 9 7 : 11 11 : 8 5 : 11 )
8. TSV Bardowick (N)  – SG Stern Kaulsdorf 0 : 3 ( 6 : 11 6 : 11 2 : 11 )
9. VfK 01 Berlin (N)  – SG Stern Kaulsdorf 3 : 1 ( 8 : 11 11 : 5 12 : 10 11 : 8 )

 

08.11.2015, 11 h, Sporthalle Schulzentrum, Danziger Str., 25548 Kellinghusen:

10. VfL Kellinghusen  – TSV Bardowick (N) 3 : 2 ( 9 : 11 11 : 7 5 : 11 12 : 10 11 : 8 )
11. TSV Bardowick (N)  – SV Moslesfehn 3 : 1 ( 11 : 6 7 : 11 11 : 7 11 : 3 )
12. VfL Kellinghusen  – SV Moslesfehn 1 : 3 ( 6 : 11 10 : 12 11 : 7 5 : 11 )

08.11.2015, 11 h, Sporthalle Sartre, Kyritzer Str. 103, 12629 Berlin:

13. SG Stern Kaulsdorf  – Ahlhorner SV (DM) 3 : 1 ( 11 : 9 9 : 11 12 : 10 11 : 6 )
14. Ahlhorner SV (DM)  – MTSV Selsingen 0 : 3 ( 6 : 11 7 : 11 5 : 11 )
15. SG Stern Kaulsdorf  – MTSV Selsingen 3 : 1 ( 11 : 9 6 : 11 11 : 9 11 : 7 )

08.11.2015, 11 h, KGS-Sporthalle, Am Timmerahde 28-30, 29640 Schneverdingen:

16. TV Jahn Schneverdingen  – VfK 01 Berlin (N) 3 : 1 ( 11 : 6 8 : 11 11 : 4 11 : 5 )
17. VfK 01 Berlin (N)  – TSV Schülp 2 : 3 ( 7 : 11 11 : 4 8 : 11 14 : 12 9 : 11 )
18. TV Jahn Schneverdingen  – TSV Schülp 3 : 0 ( 11 : 5 11 : 6 11 : 9 )

 

06.12.2015, 11 h, Bardenhalle, Große Worth 4, 21357 Bardowick:

19. TSV Bardowick (N)  – TV Jahn Schneverdingen 0 : 3 ( 7 : 11 9 : 11 6 : 11 )
20. TV Jahn Schneverdingen  – Ahlhorner SV (DM) 3 : 0 ( 11 : 5 13 : 11 12 : 10 )
21. TSV Bardowick (N)  – Ahlhorner SV (DM) 2 : 3 ( 11 : 8 3 : 11 12 : 10 8 : 11 11 : 13 )

06.12.2015, 11 h, Sporthalle Gemeindeschule, Galgenbergsweg, 24589 Nortorf:

22. TSV Schülp  – VfL Kellinghusen 2 : 3 ( 11 : 13 5 : 11 11 : 6 11 : 8 2 : 11 )
23. VfL Kellinghusen  – SG Stern Kaulsdorf 1 : 3 ( 1 : 11 4 : 11 15 : 13 12 : 14 )
24. TSV Schülp  – SG Stern Kaulsdorf 2 : 3 ( 11 : 5 9 : 11 8 : 11 11 : 7 7 : 11 )

06.12.2015, 11 h, Sporthalle Am Querkanal, Diedr.-Dannemann-Str. 87, 26203 Wardenburg:

25. SV Moslesfehn  – MTSV Selsingen 1 : 3 ( 11 : 9 9 : 11 7 : 11 8 : 11 )
26. MTSV Selsingen  – VfK 01 Berlin (N) 3 : 1 ( 12 : 10 11 : 2 10 : 12 11 : 9 )
27. SV Moslesfehn  – VfK 01 Berlin (N) 1 : 3 ( 12 : 10 10 : 12 11 : 13 5 : 11 )

 

13.12.2015, 11 h, Sporthalle Schulzentrum, Danziger Str., 25548 Kellinghusen:

28. VfL Kellinghusen  – Ahlhorner SV (DM) 2 : 3 ( 9 : 11 9 : 11 12 : 10 11 : 9 8 : 11 )
29. Ahlhorner SV (DM)  – VfK 01 Berlin (N) 3 : 0 ( 11 : 2 11 : 8 11 : 5 )
30. VfL Kellinghusen  – VfK 01 Berlin (N) 2 : 3 ( 11 : 4 11 : 5 9 : 11 7 : 11 9 : 11 )

13.12.2015, 11 h, Sporthalle Sartre, Kyritzer Str. 103, 12629 Berlin:

31. SG Stern Kaulsdorf  – TV Jahn Schneverdingen 0 : 3 ( 6 : 11 6 : 11 6 : 11 )
32. TV Jahn Schneverdingen  – SV Moslesfehn 3 : 0 ( 11 : 8 11 : 4 12 : 10 )
33. SG Stern Kaulsdorf  – SV Moslesfehn 3 : 2 ( 11 : 9 5 : 11 10 : 12 11 : 2 11 : 1 )

13.12.2015, 11 h, Bardenhalle, Große Worth 4, 21357 Bardowick:

34. TSV Bardowick (N)  – TSV Schülp 3 : 2 ( 11 : 7 8 : 11 11 : 4 5 : 11 11 : 8 )
35. TSV Schülp  – MTSV Selsingen 0 : 3 ( 10 : 12 10 : 12 1 : 11 )
36. TSV Bardowick (N)  – MTSV Selsingen 1 : 3 ( 4 : 11 11 : 3 7 : 11 7 : 11 )

 

17.01.2016, 11 h, KGS-Sporthalle, Am Timmerahde 28-30, 29640 Schneverdingen:

37. TV Jahn Schneverdingen  – MTSV Selsingen 0 : 3 ( 10 : 12 4 : 11 5 : 11 )
38. MTSV Selsingen  – VfL Kellinghusen 3 : 0 ( 11 : 8 11 : 6 12 : 10 )
39. TV Jahn Schneverdingen  – VfL Kellinghusen 3 : 0 ( 11 : 5 11 : 8 11 : 9 )

10.01.2016, 11 h, Sporthalle Gemeindeschule, Galgenbergsweg, 24589 Nortorf:

40. TSV Schülp  – SV Moslesfehn 1 : 3 ( 6 : 11 4 : 11 11 : 8 7 : 11 )
41. SV Moslesfehn  – Ahlhorner SV (DM) 1 : 3 ( 11 : 9 12 : 14 4 : 11 5 : 11 )
42. TSV Schülp  – Ahlhorner SV (DM) 1 : 3 ( 11 : 7 4 : 11 6 : 11 2 : 11 )

17.01.2016, 11 h, Sporthalle Sartre, Kyritzer Str. 103, 12629 Berlin:

43. SG Stern Kaulsdorf  – TSV Bardowick (N) 3 : 2 ( 11 : 8 11 : 7 7 : 11 6 : 11 11 : 8 )
44. TSV Bardowick (N)  – VfK 01 Berlin (N) 3 : 2 ( 11 : 7 3 : 11 2 : 11 11 : 1 11 : 6 )
45. SG Stern Kaulsdorf  – VfK 01 Berlin (N) 3 : 0 ( 11 : 6 11 : 7 11 : 7 )

 

24.01.2016, 11 h, Bardenhalle, Große Worth 4, 21357 Bardowick:

46. TSV Bardowick (N)  – SV Moslesfehn 2 : 3 ( 10 : 12 11 : 8 11 : 8 7 : 11 8 : 11 )
47. SV Moslesfehn  – VfL Kellinghusen 3 : 0 ( 11 : 2 11 : 3 12 : 10 )
48. TSV Bardowick (N)  – VfL Kellinghusen 3 : 0 ( 11 : 8 11 : 6 11 : 7 )

24.01.2016, 11 h, Schul-+Sportzentrum Im Sick 2, 27446 Selsingen:

49. MTSV Selsingen  – SG Stern Kaulsdorf 3 : 1 ( 9 : 11 11 : 8 11 : 5 14 : 12 )
50. SG Stern Kaulsdorf  – Ahlhorner SV (DM) 0 : 3 ( 9 : 11 7 : 11 5 : 11 )
51. MTSV Selsingen  – Ahlhorner SV (DM) 2 : 3 ( 11 : 7 7 : 11 11 : 5 10 : 12 11 : 13 )

24.01.2016, 11 h, Sporthall Am Steinplatz, Uhlandstr. 194, 10623 Berlin:

52. VfK 01 Berlin (N)  – TSV Schülp 0 : 3 ( 8 : 11 10 : 12 9 : 11 )
53. TSV Schülp  – TV Jahn Schneverdingen 2 : 3 ( 11 : 6 3 : 11 8 : 11 11 : 9 4 : 11 )
54. VfK 01 Berlin (N)  – TV Jahn Schneverdingen 2 : 3 ( 11 : 8 13 : 11 4 : 11 5 : 11 10 : 12 )

 

31.01.2016, 11 h, KGS-Sporthalle, Am Timmerahde 28-30, 29640 Schneverdingen:

55. TV Jahn Schneverdingen  – TSV Bardowick (N) 3 : 0 ( 11 : 5 11 : 6 11 : 7 )
56. TSV Bardowick (N)  – Ahlhorner SV (DM) 1 : 3 ( 8 : 11 11 : 8 3 : 11 2 : 11 )
57. TV Jahn Schneverdingen  – Ahlhorner SV (DM) 3 : 0 ( 11 : 6 11 : 5 15 : 14 )

31.01.2016, 11 h, Sporthalle Schulzentrum, Danziger Str., 25548 Kellinghusen:

58. VfL Kellinghusen  – SG Stern Kaulsdorf 3 : 0 ( 11 : 6 11 : 5 11 : 4 )
59. SG Stern Kaulsdorf  – TSV Schülp 3 : 2 ( 11 : 6 8 : 11 3 : 11 11 : 4 11 : 8 )
60. VfL Kellinghusen  – TSV Schülp 3 : 0 ( 11 : 5 11 : 7 11 : 7 )

31.01.2016, 11 h, Sporthall Am Steinplatz, Uhlandstr. 194, 10623 Berlin:

61. VfK 01 Berlin (N)  – MTSV Selsingen 0 : 3 ( 10 : 12 8 : 11 6 : 11 )
62. MTSV Selsingen  – SV Moslesfehn 3 : 0 ( 11 : 8 11 : 5 12 : 10 )
63. VfK 01 Berlin (N)  – SV Moslesfehn 3 : 2 ( 11 : 5 7 : 11 12 : 10 7 : 11 11 : 9 )

 

14.02.2016, 11 h, Sporthalle Graf-von-Zeppelin-Schule, Am Lemsen, 26197 Ahlhorn:

64. Ahlhorner SV (DM)  – VfK 01 Berlin (N) 3 : 0 ( 11 : 5 11 : 4 11 : 8 )
65. VfK 01 Berlin (N)  – VfL Kellinghusen 0 : 3 ( 4 : 11 5 : 11 5 : 11 )
66. Ahlhorner SV (DM)  – VfL Kellinghusen 3 : 0 ( 11 : 2 11 : 6 11 : 4 )

14.02.2016, 11 h, Sporthalle Am Querkanal, Diedr.-Dannemann-Str. 87, 26203 Wardenburg:

67. SV Moslesfehn  – SG Stern Kaulsdorf 3 : 1 ( 11 : 3 12 : 10 8 : 11 11 : 5 )
68. SG Stern Kaulsdorf  – TV Jahn Schneverdingen 0 : 3 ( 4 : 11 9 : 11 5 : 11 )
69. SV Moslesfehn  – TV Jahn Schneverdingen 3 : 1 ( 8 : 11 11 : 9 11 : 7 11 : 6 )

14.02.2016, 11 h, Sporthalle Gemeindeschule, Galgenbergsweg, 24589 Nortorf:

70. TSV Schülp  – MTSV Selsingen 0 : 3 ( 4 : 11 9 : 11 9 : 11 )
71. MTSV Selsingen  – TSV Bardowick (N) 3 : 1 ( 3 : 11 11 : 8 11 : 3 11 : 4 )
72. TSV Schülp  – TSV Bardowick (N) 3 : 1 ( 12 : 10 11 : 5 4 : 11 15 : 14 )

Vorbericht 2. Spieltag am 8.11.2015 in Kellinghusen (Frauen Bundesliga)

Am Sonntag fährt unsere Damenmannschaft zu einem sehr schwerer Auswärtsspieltag nach Kellinghusen. Dort spielen sie gegen den Gastgeber VFL Kellinghusen und den TSV Bardowick. Beide Mannschaften begegnen uns auf Augenhöhe, sodass dieser Spieltag mehr über den Leistungsstand verraten wird.

Gerade Kellinghusen, die mit 0:4 Punkten in die Saison gestartet sind, versuchen in eigener Halle Vollgas zu geben um beide Spiele zu gewinnen. Mit zwei Nationalspielerinnen im Angriff ist der VFL Kellinghusen gut aufgestellt und werden Druck ausüben – hier müssen wir mithalten und in den entscheidenden Phase konzentriert sein.

Erschwerend für die Gegner des VFL kommt hinzu, dass alle Seiten des Feldes offen sind und man nicht über eine Wandseite spielen kann.

Zweiter Gegner des Tages ist der TSV Bardowick. Er konnte gegen den VFK Berlin am 1. Spieltag gewinnen und steht mit 2:2 Punkte enemfalls im Mittelfeld der Tabelle. Das Trainerteam Sabrina Ahrens  und Manfred Grüning erwarten ein Kampfspiel. Die Bardowicker werden alles geben um weitere Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. Wir reisen mit dem kompletten Kader an, aber hinter dem Einsatz von Marleen Schmertmann steht noch ein Fragezeichen aufgrund der Handverletzung in der letzten Woche. Das Team benötigt eine geschlossene Mannschaftleistung und Kampfgeist, um die Spiele am Wochenende gewinnen zu können.

Gelungener Start in die Hallensaison 2015/16

Beim Saisonauftakt in der Ahlhorner Sporthalle erreichte unser Damenteam 2:2 Punkte, somit wurde das ausgegebene Minimalziel für den 1. Spieltag erreicht.

Vor dem ersten Saisonspiel war die Mannschaft doch leicht angespannt und unsicher, wie der momentaner Leistungsstand gegenüber den anderen Mannschaft ausfällt. So war das Trainierteam, welches aus Sabrina Ahrens und Manfred Grüning besteht, froh darüber, dass das Lokalderby gegen den Ahlhorner SV erst im zweiten Spiel des Tages anstand.

Im ersten Spiel der Saison musste sich das Team erstmal gegen den TSV Schülp behaupten. Sie kamen gut ins Spiel und der erste Satz wurde glatt mit 11:3 gewonnen. Ein bisschen zu sicher startete man dann in den zweiten Satz und dies wurde gleich bestraft. Der TSV ging schnell mit 3:0 Punkten in Führung und punktete immer wieder über “vorne links”. Unser Trainerteam handelte und stellte die Angriffsreihe um. Trotzdem wich die Unsicherheit nicht und der Satz ging mit 5:11 verloren.

Im dritten Satz sollte wieder an die Leistung des ersten Satzes angeknüpft werden. Dies gelang überraschend gut und so wurde dieser relativ sicher mit 11:5 gewonnen. Da unsere Mannschaft nun auch im vierten Satz konzentriert zu Sache ging und Schülp sich ein paar Eigenfehler leistete, wurden mit einem 11:4 die ersten zwei Punkte der Saison eingefahren. Leider verletzte sich Leni an der linken Hand und war im zweiten Spiel nicht mehr einsatzbereit.

Im zweiten Spiel des Tages stand das Derby gegen den Ahlhorner SV an. Hochmotiviert und konzentriert, wie es gegen den Deutschen Meister sein muss, gingen wir die Sache an. In allen drei Sätzen zeigte sich dem Trainerteam aber das gleiche Bild, bis zum Satzende waren wir gleichwertig und hatten mehrmals die Chance die “Big Points” zu machen. Wie es dann aber so ist, punktet man nicht selber, sondern der Gegner macht die entscheidenden Punkte.

Zwar wäre auch etwas mehr drin gewesen, die 3:0 Niederlage gegen Ahlhorn ist zwar deutlich, mit etwas mehr Konsequenz hätte aber der eine oder andere Satzgewinn rausspringen können. Trotzdem hat Ahlhorn verdient gewonnen – ein Sieg wäre beim momentanen Leistungsstand nicht machbar gewesen.

 

Saisonstart der Frauen Bundesliga

Nach der erfolgreichen Feldsaison 2015, gehst nun in die Hallensaison 2015/ 16

Mit neuem Trainerteam Sabrina Ahrens, Doris Schmertmann und Manfred Grüning ist man in die Sommersaison gestartet. Das Trainertrio musste Michele Werth, gekommen vom TV Brettorf, in die Mannschaft einbauen und die jungen Spieler an Bundesliganiveau heranführen. Das ist so gut gelungen, dass bei der Deutschen Meisterschaft in Hirschfelde Platz drei erkämpft wurde. Die Mannschaft hat erkannt was beim Faustball wichtig ist „ Einsatz bis zum letzten Ball“.

Nun gilt es diese Tugenden mit in die Hallensaison zu nehmen. Der Kader ist komplett, denn Kathrin von der Pütten hat sich nach der Geburt ihres Sohnes Luis zurückgemeldet und ist schon wieder voll im Training. Zur Vorbereitung auf die Hallensaison wurden 3 Turniere gespielt, in Bardowick, Brettorf und Essel. Man konnte bei den Turnieren erkennen dass 14 Trainingseinheiten als Vorbereitung recht wenig sind und man sich im taktischen und balltechnischen Bereich noch verbessern muss. Somit steht das Trainerteam wieder vor der Frage:  Wo geht es hin in dieser Saison.

Zum Saisonauftakt geht es nach Ahlhorn, gegen den Ausrichter ASV und dem TSV Schülp.

Die Ahlhorner haben bei den Turnieren überzeugt und sind natürlich in eigener Halle der Favorit. Gegen den TSV Schülp wird sich dann zeigen wo man steht.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Aktuell

http://svm.kaivdp.de/cms3/wp-content/uploads/2017/05/F-2017-saisonheft-17-1.pdf

Diese Seite soll allen Mitgliedern des SV Moslesfehn - und auch darüber hinaus - Informationen zur Verfügung stellen, die sie im täglichen Umgang mit "ihrer" Sportart brauchen. Schwerpunkte sind Berichte von aktuellen Ereignissen, Termine und das Lehrwesen. Redakteure, die eigene Beiträge einstellen, sind immer willkommen. Über ein Feedback freuen wir uns ebenso.

Kategorien
Archive