Pressebericht SV Moslesfehn

Südmoslesfehn: Einen solchen Umbruch hat es in der Geschichte des SV Moslesfehn wahrscheinlich noch nie gegeben.

Nach der Eröffnung der Versammlung durch die 2. Vorsitzende Sarah Hellmuth mit über 36 Teilnehmern wurde eine Schweigeminute eingelegt: für Herbert Hinrichs (Platzwart) und Jürgen Ebeler (1. Vorsitzender) die im letzten Jahr verstorben sind! 

Finanziell steht der SV Moslesfehn auf einem soliden Fundament. Das machte Ralf Pfleger in seinem Kassenbericht deutlich.  Die Mitgliederzahlen seien auf Grund der Auflösung der Judo Abteilung wo auch der Verstorbene Jürgen Ebeler Trainer war zurück gegangen.

Zurzeit hat der SV Moslesfehn insgesamt 308 Mitglieder, davon sind es nur 86 Jugendliche. Die meisten von ihnen sind in der Faustball Abteilung. Dahinter folgen die Abteilungen wie Kinderturnen, Ballspielgruppe, Stepp Aerobic, Frauen Gymnastik, Aikido usw. Beim Sportverein Moslesfehn, bewegt sich derzeit einiges und der Verein präsentierte den jüngsten Vorstand in seiner Vereinsgeschichte nach den Wahlen.

  1. Vorsitzende                Michele Werth
  2. Vorsitzender               Rene Förster

Kassenwart                Ralf Pfleger

Schriftwartin              Silke Böhn nicht auf dem Bild

Sportwartin                Nadine Gnodtke  nicht auf dem Bild

von links: Rene Förster, Michele Werth und Ralf Pflerger

Der neue Vorstand freut sich auf seine Aufgaben in seinem Ehrenamt und bitte alle Mitglieder um Unterstützung bei den zukünftigen Aufgaben!

Unter dem  Punkt Termine – Veranstaltungen

Das Sportwochenende 21.08 bis 23.08.2020

90 Jahre SVM, 130 Jahre Moslesfehn und 750 Jahre Wardenburg.

21.08.2020      Offizieller Festakt mit Ausstellung

                                   Black light Sport mit Musik

22.08.2020      Straßenfaustball mit Schießen,                                                          

Moslesfehner Abzeichen und      

              anschließend gemütlicher Ausklang.                                                  

Black light Disco für junge und alte Menschen

23.08.2020      1. Ökumenischer Gottesdienst                                                                         

Bürgerfrühstück

alle Moslesfehner Gruppen machen etwas vor.                                                   

Airtrack Tumbling Matte mit der Jugend des SV Moslesfehn

Unter Punkt Verschiedenes kam eine Präsentation vom  Bauvorhaben  aller Vereine auf den Tisch.

Einen Ausblick auf das künftige Bauvorhaben gab Arnold von der Pütten     (ARGE Vorsitzender)  im Rahmen der Jaheshauptversammlung.                      Ausführlich stellte er die geplante Errichtung einer Großraumhalle mit Kindergarten, Kiosk  und Dorfgemeinschaftshaus dar. Natürlich müssten auch alle Ortsgruppen in dem SVM als Mitglieder (Abteilungen) beitreten, denn für ca. 900 Mitglieder sind die Möglichkeiten größer den neuen Ortsmittelpunkt durch zusetzen. Auch über die damit verbundenen Kosten und     deren Finanzierung informierte er die Mitglieder, die daraufhin der Arge das Votum zum   weitermachen erteilten die Projekte fortzusetzen und der Gemeinde vorzustellen. Natürlich unter der Voraussetzung, dass die beantragten Fördermittel wie vorgestellt gewährt werden. Weiterinformationen folgen.

Der Vorsitzende vom Freundes Förderkreis Faustball übereichte Christina Gnodtke-Hönnig 21 Bälle einige Indiacas, Ringe und einige Kleinigkeiten für die neue Faustballgruppe, siehe Bild 

Pressebericht von Arnold von der Pütten

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Aktuell
  • ACHTUNG NEU

Dorfnachrichten_01_2020_D

Diese Seite soll allen Mitgliedern des SV Moslesfehn – und auch darüber hinaus – Informationen zur Verfügung stellen, die sie im täglichen Umgang mit „ihrer“ Sportart brauchen. Schwerpunkte sind Berichte von aktuellen Ereignissen, Termine und das Lehrwesen. Redakteure, die eigene Beiträge einstellen, sind immer willkommen. Über ein Feedback freuen wir uns ebenso.

Entwürfe 2020-2 und 3

Dorfnachrichten 2020-2

Dorfnachrichten 2020-3

Flyer 2020 Sportangebote Sommer

Kategorien
Archive
Media RSS