Gelungener Start in die Hallensaison 2015/16

Beim Saisonauftakt in der Ahlhorner Sporthalle erreichte unser Damenteam 2:2 Punkte, somit wurde das ausgegebene Minimalziel für den 1. Spieltag erreicht.

Vor dem ersten Saisonspiel war die Mannschaft doch leicht angespannt und unsicher, wie der momentaner Leistungsstand gegenüber den anderen Mannschaft ausfällt. So war das Trainierteam, welches aus Sabrina Ahrens und Manfred Grüning besteht, froh darüber, dass das Lokalderby gegen den Ahlhorner SV erst im zweiten Spiel des Tages anstand.

Im ersten Spiel der Saison musste sich das Team erstmal gegen den TSV Schülp behaupten. Sie kamen gut ins Spiel und der erste Satz wurde glatt mit 11:3 gewonnen. Ein bisschen zu sicher startete man dann in den zweiten Satz und dies wurde gleich bestraft. Der TSV ging schnell mit 3:0 Punkten in Führung und punktete immer wieder über „vorne links“. Unser Trainerteam handelte und stellte die Angriffsreihe um. Trotzdem wich die Unsicherheit nicht und der Satz ging mit 5:11 verloren.

Im dritten Satz sollte wieder an die Leistung des ersten Satzes angeknüpft werden. Dies gelang überraschend gut und so wurde dieser relativ sicher mit 11:5 gewonnen. Da unsere Mannschaft nun auch im vierten Satz konzentriert zu Sache ging und Schülp sich ein paar Eigenfehler leistete, wurden mit einem 11:4 die ersten zwei Punkte der Saison eingefahren. Leider verletzte sich Leni an der linken Hand und war im zweiten Spiel nicht mehr einsatzbereit.

Im zweiten Spiel des Tages stand das Derby gegen den Ahlhorner SV an. Hochmotiviert und konzentriert, wie es gegen den Deutschen Meister sein muss, gingen wir die Sache an. In allen drei Sätzen zeigte sich dem Trainerteam aber das gleiche Bild, bis zum Satzende waren wir gleichwertig und hatten mehrmals die Chance die „Big Points“ zu machen. Wie es dann aber so ist, punktet man nicht selber, sondern der Gegner macht die entscheidenden Punkte.

Zwar wäre auch etwas mehr drin gewesen, die 3:0 Niederlage gegen Ahlhorn ist zwar deutlich, mit etwas mehr Konsequenz hätte aber der eine oder andere Satzgewinn rausspringen können. Trotzdem hat Ahlhorn verdient gewonnen – ein Sieg wäre beim momentanen Leistungsstand nicht machbar gewesen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Aktuell
  • ab 06.06.2021 in Kraft

Dorfnachrichten 2021

Sommerparty 2021 

Diese Seite soll allen Mitgliedern des SV Moslesfehn – und auch darüber hinaus – Informationen zur Verfügung stellen, die sie im täglichen Umgang mit „ihrer“ Sportart brauchen. Schwerpunkte sind Berichte von aktuellen Ereignissen, Termine und das Lehrwesen. Redakteure, die eigene Beiträge einstellen, sind immer willkommen. Über ein Feedback freuen wir uns ebenso.

 

Spieltage & Events!

28./29. August ist die Deutsche Meisterschaft im Faustball der Männer und Frauen auf der Anlage am Bareler Weg in Brettorf

05.09.2021 Vorankündigung des Ortsvereins! Sonntag, den 05. September 2021 ab 15.30 Uhr Fest der Generationen Sommer.– und Familienfest für jeden Moslesfehner.

Musik  für alle mit den Moslesfehner Bergbuben. Vorstellung der Gemeinderatskandidaten aus Südmoslesfehn.

Spiele spielen mit dem SV Moslesfehn

Kategorien